Vereinsleben sortieren nach Datum  Autor
Seite 1
Bereiche:

1.Nordpokal in Jarmen [Wettkämpfe] 2007-06-26

Am Wochenende, den 16/17. Juni 2007 fand der erste Nordpokal in Orientierungstauchen gekoppelt mit den Landesmeisterschaften für Mecklenburg Vorpommern Jarmen statt. Unter den 9 Mannschaften war auch der T.C. Vineta.
 
Mit einer Mannschaft von 5 Personen schlugen wir am Freitag abend auf. Am Samstag morgen regnete es in strömen, sodass der Wettkampf um eine halbe Stunde nach hinten verlegt werden musste. Um 9.30Uhr begann der erste zu starten. Die Bedingungen für den Sternkurs waren sehr schlecht. Bevor der erste Wettkampf zu ende war, verabschiedete sich schon unser Pavillon. Also standen wir am Samstag mittag ohne Mannschaftszelt und mit nassen Klamotten da.
 
Zum Glück veränderte sich das Wetter zu Sturm und danach zu Sonne, wo wir uns dann erst mal „trockneten“. Der Punktekurs startete wie geplant um 14.00 Uhr. Das traditionelle Zieltauchen (wurde von einem anderen Pokal übernommen) startete um 18.00 Uhr. Hier mussten die Wettkämpfer ohne Kompass die Ziellinie erreichen.
 
Abends wurde am Lagerfeuer mit Gitarrensound die Leistungen untereinander ausgetauscht. Am Sonntag konnten wir dann bei strahlendem Sonnenschein die Spezial- Mannschaftstreffübung starten. Trotz alle Bemühungen konnten wir nur im Hinteren Feld in der Gesamtwertung landen. Bei den Landesmeisterschaften waren wir dafür vorne.
 
Bei dem Sternkurs landete Franziska Kurzmann auf den 5. Platz und Anke Dalski auf den 10. Bei den Herren landete Frank Kurzmann auf Rang 15, Erik Jahnke auf den 19. Leider konnte sich Mathias Fischer nicht für einen Rang qualifizieren.
 
Bei dem Punkte Kurs konnte sich Franziska bis auf den 4. Platz schwimmen. Anke belegte keinen Platz. Bei den Herren ergatterte sich Mathias Platz 19. Frank und Erik hatten kein Glück. Beim Zieltauchen holten wir Platz 3 (Erik), Platz 5 (Mathias) und Platz 14 (Franziska).
 
Bei der Landeswertung konnte Franziska Kurzmann ihren Titel verteidigen und wurde zwei mal Landesmeister, Anke Dalski wurde 3.
 
Bei der Herrenwertung konnte Mathias Fischer sich bis zum 2. Platz vorschwimmen und wurde damit Vizelandesmeister. Bei der MTÜ konnten wir leider nur Platz 6 erreichen.
 
In der Gesamtwertung landeten wir dann auf den 6. Platz von insgesamt gestarteten 9 Mannschaften. Wir haben unser bestes gegeben und freuen uns auf den 2. Nordpokal in Jarmen.
 

 

 

erstellt von Kurzer

Seite 1
- Impressum -